free website maker
Im richtigen Moment
gibt es eine offene Tür
Raum für Begegnung
Schauen beide gleichzeitig
hindurch
...

mit Aufmerksamkeit und Hingabe
entsteht Nähe
Heilung
Neues

(V. Losenkow)

... heilsame Berührung

Shiatsu ist eine manuelle Behandlungsmethode auf der körperlichen wie auf der seelisch-geistigen Ebene.

Shiatsu arbeitet mit den Meridianen, jenen Strömen der Lebensenergie in unserem Körper, deren Behandlung seit Jahrtausenden die Grundlage der Akupunktur und Akupressur ist.

Die Meridiane bilden an der Oberfläche und in der Tiefe des Körpers ein weit verzweigtes System von Energiekanälen. Sie führen die Lebensenergie (japanisch: Ki) zu allen seinen Teilen und Organen und in jede Körperzelle. An der Oberfläche sind die Meridiane für unsere Hände direkt erreichbar. Das ist die Grundlage für Shiatsu.

Durch verschiedene Drucktechniken mit den Fingern, den Ellenbogen, Knien oder Füssen, aber auch durch Dehnungen, Mobilisation der Gelenke, Lockerungen und sanfte Berührungen werden die Energiekanäle und die in der Tiefe liegenden zugehörigen Energiestrukturen angeregt und ausgeglichen.

Shiatsu mobilisiert, stimuliert, harmonisiert und ermutigt den Fluss der Lebensenergie dort, wo er blockiert ist, d.h. an jenen Stellen, wo die Schwingungsfähigkeit eines Meridians eingeschränkt ist.

"Ich halte Shiatsu für eine der besten Methoden, um die dem Menschen innewohnende, natürliche Heilkraft zu aktivieren."

für jedes Alter

Shiatsu ist für Personen jeden Alters geeignet und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz zur Gesundheitsvorsorge und Förderung von Heilprozessen. 
Shiatsu ist ein Prozess, um in die Ruhe zu kommen und um Entspannung und Wohlbefinden zu erfahren. Shiatsu beeinflusst das vegetative, unserer Willenssteuerung nicht unterworfene, Nervensystem.

Kinder und Jugendliche erleben mit Shiatsu Geborgenheit und Sicherheit. Besonders für jene mit ADHS und ähnlichen Verhaltensstörungen ist Shiatsu der „Raum“, in dem sie eine „Auszeit“ von ihrem stressigen Alltag nehmen können. Sie erfahren ein tiefes „Angenommensein“.

Shiatsu eignet sich auch als unterstützende Begleitung von anderen Therapien und Behandlungen sowie in Zeiten von Veränderungen.

Shiatsu bietet Hilfe und Unterstützung

  bei Stress, Erschöpfung und Burnout
  bei Migräne und Kopfschmerzen
  bei Schlafproblemen und Zuständen innerer Unruhe
  bei depressiver Verstimmung und Befindlichkeitsstörungen
  bei Verdauungsproblemen
  bei Schmerzen des Bewegungsapparates
 bei rheumatischen Beschwerden
  bei einer Rehabilitation
  bei Schwangerschafts- und Zyklusbeschwerden
  bei einem geschwächten Immunsystem
  bei ADHS, Entwicklungsstörungen, Autismus
  bei Essstörungen und Suchtverhalten
  bei posttraumatischen Störungen

"Im Shiatsu setze ich als Therapeutin Impulse für Entwicklung und Heilsames"

weitere Methoden ergänzen die Shiatsu-Therapie

• Sei-Ki-Soho (japanisches Heilverfahren)
• Shōnishin Akupunktur (äusserst sanfte Form der Akupunktur, ohne invasive Techniken)
• Atemübungen
• Körperübungen
• Wahrnehmungsübungen

"Im Shiatsu entsteht zwischen dem Behandelnden und dem Empfangenden durch den Berührungskontakt eine warmherzige und verstehende Beziehung."

Links
> 
www.shiatsuverband.ch
> www.esi-austria.at

Mobirise

Naturheilpraktikerin Fachbereich Komplementärtherapie

KomplementärTherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT, Methode Shiatsu

Diplomierte Shiatsupraktikerin/Qualified Practitioner

Lehrberechtigte für Stilles Qi Gong

Seit 2014 Krankenkassen anerkannt 

Mitgliedschaften EMR, SNG/EGK, EU-CHI, ÖDS  

"Wesentlich ist für mich die Zusammenarbeit mit dem Klienten, nur gemeinsam erreichen wir eine tief greifende Veränderung."

meine Ausbildung

2019-2020  Branchenzertifikat OdA KT, Methode Shiatsu, Solothurn
2019-2020  Shōnishin Akupunktur, aceki e.V., Ko Schule, Zürich, (T. Wernecke)
2015-2017  Qi Gong Zentrum München, Lehrberechtigung für Stilles Qi Gong, München,
(Z. Chang Li)
2013-2014  HPS Luzern, Lehrausbildung Qi Gong, Basics, Luzern
2012-2015  Sei-Ki-Soho (japanische Heilkunst) Japan, (K. Kishi)
2011-2012  Manuelle Ausbildung Hilpert, Wien (S. Hilpert)
2009-2012  Institut für Yiquan & Qigong, Qi Gong, Wien, (W. Marek)
2007-2012  Europäisches Shiatsu Institut (E.S.I.), Diplomausbildung, Wien, München, Turin

(R. Preinreich, C. Reder, A. C. Endrich)
2006-2007  The Upledger Institute Espana, Kraniosakrale Therapie, Madrid
1998-2005  The Yogic Path, Iyengar-Yoga, London, Madrid, (M. Mehta)
1997-1998  KI KAI Shiatsu Center, London (G. Crisp)

Praktika

2011-2013  Heilpädagogisches Zentrum, Förderabteilung für Kinder, Hinterbrühl (AT)

2009-2010  Krankenhaus Korneuburg (AT)

Laufend Weiterbildungen in Shiatsu, Sei-Ki-Soho, Shōnishin und Qi Gong.

meine Sprachen

Deutsch, Spanisch, Englisch

„Der Mensch ist von Qi umgeben, und das Qi ist im Menschen. Himmel und Erde sind erfüllt von Qi, und unter allen Lebewesen
...

gibt es keines, das ohne Qi leben könnte. Wer das Qi meistert, nährt den Körper von innen.“

(Ge Hong)

... nährende Bewegung

Qi wird in der chinesischen Weltanschauung und der chinesischen Medizin als „energetischer Feinstoff“ oder im weitesten Sinne als „Energie“ verstanden. Qi wirkt im gesamten Kosmos. Gong bedeutet Weg, Arbeit oder Aufwand, Methode und Zeit, die man benötigt, um eine Übung mit Leib und Seele zu lernen.
(A.W. Friedrich)

Im Qi Gong (Aussprache: tschi gung) werden die Bedingungen geschaffen, damit Qi frei im Körper zirkulieren kann. Durch die Übungen wird die Lebenskraft Qi vermehrt und bewahrt.   

Qi Gong wird in bequemer Kleidung im Stehen, Sitzen, im Liegen und in Bewegung geübt. Personen jeder Altersstufe und Kondition können Qi Gong praktizieren. Die sanften und gleichmässigen Bewegungen, die eine anmutige Eleganz ausstrahlen, kräftigen die Gliedmassen und die inneren Organe, und fördern den Intellekt.


Die Übungen des bewegten Qi Gong erfordern vom Trainierenden die vollständige geistige Entspannung; die Übungen des stillen Qi Gong die „Leere“ des Geistes. Qi Gong schafft innere Stille und Klarheit und ermöglicht das „Eintreten“ in eine andere Dimension des Bewusstseins.

Wirkung

  Verbesserung der Körperwahrnehmung und Körperhaltung
  Kräftigung der Gliedmassen und der inneren Organe
  Lösung von energetischen und körperlichen Blockaden
  Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  Verbesserung der Koordination und Beweglichkeit
  Steigerung der Vitalität und Leistungsfähigkeit

Qi Gong kann als therapeutische Massnahme zur unterstützenden Begleitung bei Beschwerden des Bewegungsapparates, des Verdauungssystems, Herzkreislaufsystems und des Nervensystems eingesetzt werden.

Links
> www.yang-sheng.ch Schule für Qi Gong und Tai Ji Quan, C. Hoffmann

> www.qigong-zentrum-muc.de Qi Gong Zentrum München, Z.Chang Li


Aktuell

Aufgrund der Lockerung der Massnahmen des Bundesrates ist die Gesundheitspraxis wieder geöffnet. Um meinen KlientInnen ausreichenden Schutz zu bieten, stelle ich die notwendigen Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel zur Verfügung. Die Massnahmen werden solange beibehalten bis sich die Lage in der Schweiz wieder normalisiert hat.

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung!

Während des Semesters ist ein Kurseinstieg jederzeit möglich.
Ebenso wie Schnuppern (bitte um Voranmeldung).

Kontakt

Mobirise

Carmen Bricman
Gesundheitspraxis für Shiatsu und Qi Gong

Freie Strasse 23
CH-8500 Frauenfeld

+41 (0)79 9130470
praxis@carmenbricman.com

Die Praxis liegt im schönsten Teil der Altstadt von Frauenfeld: Der Eingang befindet sich in der Mittelgasse 23. Vom Bahnhof Frauenfeld aus oder der nächsten Busstation ist die Praxis schnell und einfach zu Fuss zu erreichen. Parkplätze gibt es in der Freie Strasse und in der Promenadenstrasse.

Ihre Nachricht

–IMPRESSUM / DISCLAIMER–

Medieninhaberin – für den Inhalt dieser Website verantwortlich:
Carmen Bricman
Freie Strasse 23, CH-8500 Frauenfeld
praxis@carmenbricman.com

Haftung für Inhalte dieser Website:
Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns, korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wird. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie, uns umgehend zu kontaktieren.

Haftung für Links auf dieser Webseite:
Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf unserer Webseite auffallen, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Urheberrechtshinweis:
Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

Textbeschreibung "Qi":
Andreas W. Friedrich, Qi Gong, Ba Duan Jin, Die Acht Edlen Übungen im Sitzen und Stehen, P. Kirchheim, München 2003

Hinweis:
Die Verwendung der männlichen Form erfolgt nur aus Gründen der Lesbarkeit. Die männliche Form beinhaltet immer auch die weibliche und ist keinesfalls diskriminierend gemeint.

Fotos: Luis Steinkellner und Carmen Bricman
Textunterstützung: Schlacher Unternehmenskommunikation, www.schlacher.at
Konzeptdesign: Ralf Brunner, www.ralfpozzo.com

–DATENSCHUTZ–

Erklärungen zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung) :
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Haftung für Inhalte dieser Webseite:
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ihre Rechte:
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

© Copyright 2020 Carmen Bricman - Alle Rechte vorbehalten